Warum die Escape Room Industrie mehr, allerdings nur „qualitativ hochwertige”, Escape Rooms benötigt

Mit Inside Breakout sind wir der erste Escape Room Anbieter im Kanton Zug. Seit unserem Start, sind einige neue Escape Rooms in näherer Umgebung entstanden. Viele Personen sprechen mich darauf an und treffen Aussagen wie “wieder ein neuer Konkurrent auf dem Markt”. “Ist dies nicht schädlich für euch?”


Was ich hiervon halte, möchte ich gerne im Folgenden erläutern:  


Ich vergleiche einen Escape Room mit einem Film. Hat man einen Film bereits einmal gesehen, so ist die Wahrscheinlichkeit bzw. der Reiz diesen Film nochmals anzusehen, sehr gering. Natürlich gibt es Ausnahmen, man schaut sich Lieblingsfilme immer und immer wieder an. Bei einem Escape Room handelt es sich vielmehr um ein einmaliges Erlebnis. Die Wahrscheinlichkeit einen Escape Room mit dem gleichen Spiel nochmal zu spielen, ist wirklich sehr gering. Ich würde sogar behaupten, dass die Wahrscheinlichkeit nahe bei 0 liegt. Bei über 1000 Spielern, hatten wir bisher nur eine Person, die unser Spiel “The Ticking Heart” nochmals spielen gekommen ist. Man kennt bereits die Rätsel und auch die Lösungen. Die “Oha-Effekte” sind in der Regel nicht mehr gegeben. Zudem hindert auch der relativ hohe Preis die Spieler dazu, ein Erlebnis, welches sie bereits kennen, nochmals für den gleich hohen Preis zu buchen. Bei Filmen ist die Preishürde deutlich geringer. 


So wie jeder Film einem Genre folgt, sollte auch jeder Escape Room dies tun! So wie es verschiedene Arten von Filmen gibt, sprich: Liebesfilme, Komödien, Horrorfilme, Actionfilme, Thriller, Dramen etc., so benötigt auch die Escape Room Industrie alle Arten von Genres. Jeder Escape Room muss für sich entscheiden welche Art von Story es erzählen möchte. Ich sage immer: ein Escape Room sollte die Persönlichkeit und die Interessen seines Besitzers und Entwicklers widerspiegeln! Wir kreieren unsere Geschichten und Rätsel so, wie wir sie gerne selber spielen würden. 

Jeder Escape Room auf dem Markt, trägt eine Verantwortung für das Gesamtbild der Industrie. 

Wenn also Personen unseren Raum (“unseren Film”) bereits gespielt (“gesehen”) haben, empfehlen wir Ihnen andere gute Escape Rooms in der Umgebung weiter. Wir verteilen sogar Flyer von unseren “Konkurrenten”. Je mehr qualitativ hochwertige Escape Rooms es gibt, desto mehr können wir empfehlen und desto mehr können auch andere Escape Rooms uns empfehlen. Damit kann die gesamte Industrie profitieren. Somit sage ich mit Zuversicht: ich freue mich, wenn neue Escape Rooms auf den Markt kommen! Auch wenn sie genau neben uns aufmachen würden. Wir können nur voneinander profitieren! 


Aber, und jetzt kommt das ganz große ABER:


Den meisten Schaden können Escape Room Besitzer dann nehmen, wenn es qualitativ schwache Escape Rooms auf dem Markt gibt. Ja, es hört sich merkwürdig an, hier aber mein Gedankengang dazu:


Über 50 Prozent unserer Besucher spielen zum ersten Mal einen Escape Room überhaupt. Wird es Ihnen bei uns gefallen, so ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass sie uns wieder und/oder einen anderen Escape Room besuchen werden. Wenn es Ihnen aber nicht gefallen hat oder sie den Eindruck haben: “war ok, muss aber nicht nochmal sein”, werden sie keinen weiteren Escape Room besuchen, wenn es nicht unbedingt sein muss. Und dies ist der schädliche Punkt für die gesamte Industrie: gehen Neulinge einen Escape Room spielen, welcher keine hohe Qualität anbietet, werden sie so gut wie nie zu einem anderen Anbieter gehen.


Unser Motto lautet also: Die Escape Room Industrie braucht mehr Escape Rooms, mit all möglichen verschiedenen Konzepten! Allerdings müssen die Escape Rooms eine relativ hohe Qualität besitzen, damit sich dies positiv auf den gesamten Markt auswirkt. Jeder Escape Room auf dem Markt, trägt eine Verantwortung für das Gesamtbild der Industrie.


Der Schweizer Markt hat viel Potential in der Escape Room Industrie und wir sind gespannt, welche weiteren qualitativ hochwertigen Konzepte entstehen werden.


Zohaib Burney, 29.08.2018

0 Ansichten

adressE

Baarerstrasse 38, 6300 Zug

Baarerstrasse 38, 6300 Zug

+41 78 705 16 25

Links

SOCIAL

  • White Facebook Icon
  • White Instagram Icon

Partner

logo_escape-together_w.png